Wählen Sie Ihre Sprache aus:

TOP100 Gewinner 2021 - Bünte ist TOP 100-Innovator 2021

TOP-Innovator 2021

Titel verteidigt:

Bünte 2021 erneut unter die TOP 100 gewählt

Bünte gehört auch 2021 zu den "TOP 100 Innovatoren" Deutschlands und holt damit nach dem Sieg in 2020 bereits den "zweiten Stern" in Folge nach Ebbendorf.

Die Fachjury aus Innovationsexperten wie Frank Thelen, Martin Kind, Prof. Dr. Fredmund Malik oder Prof. Dr. Roland Berger, sowie Mentor Rangar Yogeshwar und der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Nikolaus Franke haben der Helmut Bünte GmbH damit in Sachen Innovation erneut ein herausragendes Zeugnis ausgestellt. 

Corona als Chance verstanden

"Not macht erfinderisch", auf dieses Sprichwort ging Mentor Rangar Yogeshwar bereits in seinem digitalen Grußwort an unser Unternehmen nach dem Sieg 2020 ein. Die Firma Bünte habe es verstanden, sich nicht nur an die neuen Gegebenheiten anzupassen, sondern ihren Mitarbeitern und Kunden durch innovative Ideen auch während der Corona-Zeit ein solider und stabiler Partner zu sein. 

Eine wichtige Entscheidung dazu wurde direkt zu Anfang des ersten Lockdowns im März 2020 getroffen: "Wir haben sehr früh entschieden, dass wir auf Staatshilfen verzichten würden, sofern dies möglich sei", sagt Geschäftsführer Sven Herwig. "Natürlich wusste Keiner, was auf uns zukommen würde, aber wir wollten auf jeden Fall versuchen, einer eventuellen Krise aktiv zu trotzen. Zur Not wollten wir kreativ werden", so der 36-Jährige. Das sei der Grundstein für ein sehr erfolgreiches Jahr 2020 und letztlich auch für die erneute Auszeichnung als TOP 100-Unternehmen gewesen. 

"Zur Not kreativ": Der Rothenfelder Hygienespender

Als die deutsche Regierung am 18.3.20 den ersten Lockdown verhängte, wurde die klare Haltung belohnt: "Meine Kollegen hier bei Bünte in Deutschland haben gemeinsam mit den Mitarbeitern unserer Schwesterfirma cmpny one Sp.z o.o. in Polen die Idee gehabt, einen eigenen Hygienespender zu entwickeln", sagt Herwig. Ein "besonderer Moment" sei dies gewesen, denn "wir haben ja schon viele Ideen ausprobiert, aber eine Investition in die Entwicklung eines Hygienespenders schien doch zu weit weg von unserem Kerngeschäft". 

Doch blieb man bei der Idee - und wurde belohnt: Innerhalb von nur einem Monat entwarf das Team einen berührungslosen Hygienespender. "Mit unserer neu entwickelten Marke "Rothenfelder" ca. zwei Monate lang fast die Einzigen in Deutschland, die berührungslose Hygienespender liefern konnten, so leergefegt war der Markt damals", erläutert Herwig. Insbesondere sei es mit der Metallbaukompetenz im polnischen Werk und möglich gewesen, einen "robusten Hygienespender für große Flächen zu entwickeln", so Herwig weiter. "Unsere Produkte stehen heute an Flughäfen, auf Messen, in Kirchen, Einkaufszentren, aber auch in Apotheken und Arztpraxen." Inzwischen hätten die eigentlichen Platzhirsche den Markt wieder fest in ihren Händen, so Herwig, "so dass wir den Rothenfelder nun nur noch auf explizite Anfrage produzieren". 

Titel verteidigt? - Nein: Titel gewonnen! 

Diese Titelverteidigung der TOP 100 Trophäe sei somit gar keine Verteidigung im Wortsinne gewesen, sagt der Geschäftsführer: "Wir wollten und wollen nichts verteidigen. Wer etwas verteidigen will, kann aus meiner Sicht nur verlieren. Wir treten immer an, um uns neu zu beweisen und um etwas zu gewinnen." Diese Haltung habe dafür gesorgt, dass das Unternehmen Bünte insgesamt bereit und in der Lage gewesen sei, ins Risiko zu gehen, als es nötig war: "Neben der Entwicklung des Hygienespenders haben wir uns sehr ordentlich vorbereitet und bevorratet, so dass wir bei vielen Produkten lieferfähig waren, als andere keinen Vorrat hatten".

Ganz besonders geholfen habe jedoch einmal mehr der Austausch mit Kunden und Partnern des Unternehmens: "Ich denke, dass dieser Preis auch immer eine Auszeichnung für unser gesamtes Netzwerk ist. Wir haben gerade in 2020 mit vielen Partnern noch enger zusammengearbeitet als sonst, wofür wir sehr, sehr dankbar sind!" Der persönliche Kontakt sei auch und vor allem in Zeiten von Corona und Digitalisierung immer noch die Grundlage für gute, gemeinsame Geschäfte. 

Für das Jahr 2021 plane Bünte viele weitere Innovationen in den Bereichen Produkte, digitale Services und Qualität. "Ich denke, dass wir dem Markt einige attraktive Angebote machen werden und freue mich auf den Austausch mit unseren Kunden und Partnern", so Herwig.

Schauen Sie jetzt den Video-Clip zum Thema bei Youtube an:



*Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten hinsichtlich der Preisverleihung, wurde die Nennung der Sieger in diesem Jahr vorgezogen. Kurzfristig stellen wir Ihnen an dieser Stelle weitere Unterlagen zur Verfügung wie die offizielle Pressemitteilung, Video und Weiteres. Stay tuned!

> zurück zum Shop
 
 
Es gibt zurzeit noch keine Paketverfolgungsdaten
Bitte wählen Sie ein Paket zum Verfolgen aus
Bitte wählen Sie einen Auftrag/Lieferschein aus!
Paketnr.